Liebe Hundefreunde,

Hundebesitzer wollen sich auch in der Internetwelt untereinander austauschen. Das macht Hundeforen zu beliebten virtuellen Treffpunkten. Mein Bloggerkollege Matthias Reincke stellt euch heute ein ganz besonderes Hundeforum vor. Viel Spaß beim Lesen!

Ein Hundeforum – Treffunkt für Hundefreunde

Es macht nicht nur in der realen Welt Spaß auf Hundefreunde zu treffen. Auch in der virtuellen Welt kann man nette Hundefreunde treffen. Dabei möchte ich heute einmal eines der größten Foren zu diesem Thema vorstellen und zwar dieses  Hundeforum mit dem Namen Hunde Aktuell.

Wozu sind Hundeforen da?

Ein Hundeforum ist ein Treffpunkt für alle Themen rund um das Thema Hunde. Einer der wichtigsten Aufgaben ist sicher das Bereitstellen von Lösungen, falls Probleme mit dem eignen Hund auftreten.

Zeigt der eigene Hund vielleicht ein unnormales Verhalten, so kann man durch die Erstellung eines Themas im Forum auf die gesamte Erfahrung der angemeldeten Mitglieder zurückgreifen. Je mehr Mitglieder ein Forum hat, desto wahrscheinlicher ist es, eine fundierte Aussage und Hilfe zu erhalten, auf seine Fragen.

Bei Hunde Aktuell sind es immerhin fast 10.000 Mitglieder. Man kann also relativ sicher sein, auch eine Antwort auf seine Fragen zu erhalten.

Eine weitere wichtige Funktion eines Hundeforums ist, das Austauschen über das Thema Hund. Jeder spricht gerne über seinen Hund und präsentiert den auch gerne. Man tauscht sich z.B. über Hundesport aus oder wo man günstig Futter oder Hundezubehör kaufen kann.

Hunde Aktuell bietet viele Möglichkeiten, seinen Hund zu präsentieren. So kann man an Fotowettbewerben teilnehmen oder auch einfach Fotoalben erstellen und die öffentlich zugänglich machen. Man kann Videos hochladen und kommentieren lassen oder in Facebook teilen.

Außerdem hat man die Möglichkeit, dort einen Hundeticker zu erstellen. Das habe ich sonst noch nirgends gesehen. Den Hundeticker kann man auch in anderen Foren in seine Signatur einbauen. Er zeigt ein aktuelles Foto des eigenen Hundes und die wichtigsten Daten zum Hund.

So weiß jeder sofort, welchen Hund man besitzt und man wird nicht ständig nach einer Beschreibung gefragt.

Kann ein Hundeforum auch bei medizinischen Fragen helfen?

Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Forum kann niemals die fachkundige Untersuchung bei einem Tierarzt ersetzen. Bei schwerwiegenden Problemen sollte immer ein Tierarzt aufgesucht werden. Trotzdem findet man in einem Hundeforum auch gute Tipps um seinen Hund erst mal weiter zu helfen, falls Probleme auftauchen z.B. was man machen kann, wen der Hund einen Schnitt in der Pfote hat oder was zu tun ist um einen Knoten aus dem Fell zu entfernen.

Hunde Aktuell hat gleich mehrere Bereiche, die sich mit dem Thema Gesundheit und Krankheit beschäftigen.

Was macht ein gutes Hundeforum aus?

Nun, da gibt es sicher so viele verschiedenen Meinungen wie es Hundeforen gibt.

Ich denke es gibt aber einige Merkmale die besonders wichtig sind.

1. Die Mitglieder sollten untereinander immer freundlich sein. Gerade in einigen großen Hundeforen haben es Neumitglieder schwer, weil etablierte Gruppen, die dort aktiv sind sehr unfreundlich zu Neuankömmlingen sind. Bei Hunde Aktuell ist das nicht festzustellen. Dort wird auf den korrekten Ton immer durch die Moderatoren und Admin geachtet.

2. Es sollte viel los sein. Nichts ist langweiliger, als viele Stunden oder sogar Tage auf neue Themen oder antworten zu warten.

3. Die Technik. Das Anmelden sollte leicht und schnell gehen. Bei Hunde Aktuell ist dieser Prozess ziemlich automatisiert. Sofort nach der Registrierung, wo man sich einen Benutzernamen und ein Passwort aussucht, bekommt meine eine E-Mail mit Bestätigungslink. Den muss man nur klicken und schon kann man aktiv am Geschehen teilnehmen.

Fazit: 
Wer auch außerhalb des Gassis mit anderen über Hunde sprechen möchte ist bei Hunde Aktuell gut aufgehoben. Neue Mitglieder sind immer willkommen und der Ton ist freundlich. Hundeprofile und Hundeticker wie man sie dort anlegen kann, dürften relativ einmalig sein. Eine Anmeldung lohnt sich auf jeden Fall.

www.dogs-blog.de

Facebook Like
Print Friendly
  • Hypo 28. Mai 2013, 09:50

    Vielen dank für den Blog. Hunde-Aktuell kann man als Forum wirklich empfehlen!

    Reply
  • Hunderampe24 7. November 2013, 22:19

    Ich bin auch in einigen Hundeforen angemeldet und ab und an dort aktiv. Manchmal finde ich es total schwierig den „roten Faden“ in einzelnen Threads zu behalten, weil einige Diskussionen gerne auch mal ausufern und schlußendlich leider gar nichts mehr mit dem urpsprünglichen Thema zu tun haben. Daran merkt man eigentlich auch immer recht schnell, ob ein Forum gut oder gar nicht (?) moderiert wird.

    Ich finde das ist ein absolutes „Qualitätskriterium“ – für mich zumindest 🙂

    Reply

Leave a Comment

*

{ 2 comments }